Brühler Schiedsrichter pfeift neu 2. Liga

Der junge Brühler Schiedsrichter Alessio Auletta wird ab der Frühlingssaison auch Spiele der 2. Liga pfeifen dürfen. Die Schiedsrichterkommission des Ostschweizer Fussballverbandes hat Auletta zusammen mit vier weiteren Schiedsrichtern aus der Region für die 2. Liga qualifiziert.
Als Schiedsrichterassistent – also Linienrichter – kann Auletta zudem in der 2. Liga interregional eingesetzt werden.

Der 23-Jährige Auletta hat als Junior beim SC Brühl gespielt und steht nun  für seinen «Heimclub» zusammen mit fünf weiteren Schiedsrichtern im Einsatz. Die Vereinsleitung des SCB gratuliert Alessio Auletta ganz herzlich zu seiner Beförderung und ist gespannt, wie weit die Schirikarriere den jungen Mann noch führen wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.