Brühl-Ticker: Ein Sieg im Testspiel gegen Tuggen

Bleiben Sie mit unserem Brühl-Ticker auch während der Sommermonate immer aktuell informiert:

28. Juli 2018: Brühl schlägt den FC Tuggen mit 3:2 (2:2)

Noch ein letztes Mal wurde heute Samstag getestet, bevor dann in einer Woche die Saison losgeht. Der SCB empfing im Gründenmoos den FC Tuggen und gewann die Partie mit 3:2 (2:2).  Tuggen spielt in der ersten Liga Classic, die Mannschaft war vor einem Jahr abgestiegen.
Für die Brühler heisst es nun, noch eine Woche hart trainieren, bevor dann am 4. August die Saison startet, mit dem Heimspiel gegen Stade-Lausanne-Ouchy.

Und so gingen die vier Brühler Testspiele aus:

Fr. 6. Juli FC St.Gallen – SCB Super League 4:0 (2:0)
Di. 17. Juli FC Winkeln – SCB 2. Liga 0:3 (0:1)
Di. 24. Juli FC Uzwil – SCB 2. Liga inter. 0:4 (0:4)
Sa. 28. Juli SCB – FC Tuggen 1. Liga 3:2 (2:2)

 

26. Juli 2018: Brühl gewinnt Testspiel gegen den FC Uzwil

Am Dienstag  gab es ein weiteres Testspiel für unsere erste Mannschaft. Die Brühler trafen auswärts auf den FC Uzwil. Der SC Brühl gewann das Spiel mit 4:0, alle Tore fielen in der ersten Halbzeit. Der FC Uzwil spielt in der zweiten Liga interregional, also zwei Stufen tiefer als die Kronen.
Nun gibt es noch ein letztes Testspiel am kommenden Samstag gegen den FC Tuggen, der vor einem Jahr aus der Promotion League abgestiegen ist (12 Uhr, Gründenmoos). Eine Woche später beginnt dann die Saison 18/19.

Das ist der Neue: Stürmer Nicolas Eberle wechselt leihweise vom FCSG zum SCB.

 

17. Juli 2018: Winkeln sprang ein für Winterthur
Ursprünglich wäre heute Dienstag ein Testspiel gegen den FC Winterthur aus der Challenge League angesagt gewesen. Doch Winterthur sagte ab. Kurzfristig stellte sich erfreulicherweise der FC Winkeln aus der zweiten Liga als Sparringpartner zur Verfügung. Der SC Brühl gewann die Partie mit 3:0 (1:0). Das Spiel fand  im Gründenmoos statt; also im «Heimstadion» von Winkeln und dort, wo der SC Brühl noch bis Ende dieser Woche trainiert.

 

11. Juli 2018: Keine Testspiele gegen Winterthur und gegen Linth 04
Grad zwei Testspiele des SC Brühl wurden von den Gegnern abgesagt. Nämlich das für den 17. Juli geplante Spiel gegen das Challenge League-Team Winterthur und das am 21. Juli vorgesehene Spiel gegen den FC Linth 04 aus er ersten Liga. Linth musste absagen, da die Mannschaft über zu wenig Spieler verfügt, von Winterthur ist uns der Grund nicht bekannt. Allenfalls findet ein anderes Spiel nächste Woche statt. Am 24. Juli ist ein Testspiel gegen den FC Uzwil vorgesehen.

 

6. Juli 2018: Einige Testspieler und ein Neuzugang
Heute Freitag spielte der SC Brühl zur Eröffnung des neuen Clublokals und der neuen Garderoben beim FC Fortuna auf der Kreuzbleiche. Das Derby gegen den FC St.Gallen ging mit 0:4 (0:2) verloren. Mindestens so spannend wie der Match war der Blick auf die Ersatzbank, zeigten sich doch dort grad fünf Spieler, die bisher noch nicht beim SCB aufliefen. Während vier noch als Testspieler beim SCB trainieren, ist der fünfte fix im Team: Der 18jährige Stürmer Nicolas Eberle kommt diesen Sommer leihweise vom FC St.Gallen zu den Kronen.
Wer sonst noch auf der Bank sass, sehen Sie in der Aufstellung auf OFV.

 

5. Juli 2018: Am Freitag das erste von fünf Testspielen
Morgen Freitag geht es gegen den FC St.Gallen. Unsere erste Mannschaft startet die Testspielreihe grad in einem Derby gegen den grossen Bruder aus der Super League. Anlass ist die Eröffnung von Clublokal und neuer Garderobe beim FC Fortuna auf der Kreuzbleiche. Klar dass das Spiel auch dort stattfindet, um 19 Uhr. Klar, dass das auch ein kleines Fest gibt beim FC Fortuna.

 

3. Juli 2018: Brühl sucht einen Salesmanager und Leute für die Platzkasse
Anfangs August startet unsere erste Mannschaft in die neue Saison – hier findest du bereits den Spielplan. Nun gilt es, diese Saison 2018/2019 vorzubereiten. Dazu gehört, dass wir neue Mitglieder in unser Team suchen. Konkret sind das zurzeit ein Salesmanager, der uns bei der Suche nach Sponsoren und Partnern unterstützt.  Ebenfalls gesucht wird ein Platzkassier oder eine Platzkassierin. Er oder sie betreut unsere Kasse vor den Spielen der ersten Mannschaft. Für mehr Informationen klickst du einfach auf die Inserate.

       

 

27. Juni 2018: Das sind die Trainingsspiele
Am kommenden Montag beginnen die Spieler der ersten Mannschaft wieder mit dem Training zur Vorbereitung der neuen Saison. Bis Ende Juli sind die Trainings allerdings im Gründenmoos und nicht im PGS, das ebenfalls ab nächsten Montag, 2. Juli, geschlossen ist. Bereits sind auch schon vier Trainingsspiele geplant, wobei das erste davon, die Partie gegen den FCSG vom Freitag nächster Woche, eher noch ein Freundschaftsspiel ist. Angesagt ist die Partie am Freitag, 6. Juli, um 19 Uhr auf der Kreuzbleiche, zur Eröffnung von Clublokal und Garderoben des FC Fortuna.

 

20. Juni 2018: Sportchef Darko Gluvacevic tritt zurück
Darko Gluvacevic tritt als sportlicher Leiter beim SC Brühl zurück. Er begründet dies mit einem Nachdiplom-Studium, das er nach den Sommerferien beginnt. Gluvacevic war vor zwei Jahren als Nachfolger von Kurt Scheiwiller in die Vereinsleitung gewählt worden. Als Sportchef der ersten Mannschaft, und als Leiter Sportkommission auch für die zweite und dritte Mannschaft verantwortlich, konnte er gute Erfolge feiern. So erreichte unsere erste Mannschaft vor einem Jahr den 7. Rang in der Promotion League und damit die beste Klassierung, seit es diese Liga gibt; diesen Sommer stieg die zweite Mannschaft in die dritte Liga auf. Allerdings machte Gluvacevic auch keinen Hehl daraus, dass der achte Platz, den unser Fanionteam diesen Sommer erreichte, bei weitem nicht seinen Ansprüchen genügte.

 

13. Juni 2018: Trainingsstart am 2. Juli und dann ein Stadtmatch
Während unsere Junioren noch eifrig trainieren, hat unsere erste Mannschaft nun Sommerpause. Sie startet wieder ins Training am Montag, 2. Juli (dann im Gründenmoos). Am Freitag, 6. Juli, um 19 Uhr spielt unsere erste Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen den FC St.Gallen. Anlass ist die Eröffnung der neuen Garderobe auf der Kreuzbleiche, bei unseren Kollegen vom FC Fortuna.