C-Meister: Trotz «bitterem Saisonabschluss» wird gefeiert

Wie hoch die Ansprüche unserer Junioren mittlerweile sind, zeigt der Titel dieses Beitrages: C-Meister-Trainer Marco De Grassi erreichte mit seiner Truppe den tollen zweiten Platz und spricht von einem bitteren Saisonabschluss… Süsses gab es dafür am letzten Freitag, 18. November. Der neue Sponsor der C-Meister, das Restaurant Sternen in St. Gallen, lud Team und Staff zum Nachtessen ein.

Die Saison ist seit einigen Wochen vorbei und unsere Jungs können stolz auf ihre Leistung in dieser Herbstrunde sein. Leider erlaubten wir uns nach acht Siegen in Folge einen Ausrutscher in den letzten beiden Spielen der Saison, und so mussten wir uns mit Rang zwei zufrieden geben. Doch die Jungs haben den Schmerz bereits überwunden und im letzten Spiel gegen Team Glarnerland gab es dann doch auch etwas zu feiern. Ivan La Porta hat im letzten Spiel noch sein Comeback gegeben und durfte zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder den Rasen als Spieler betreten. Ivan hatte sich Ende Oktober 2015 das Kreuzband gerissen. Dieses Comeback feierte er gleich mit einem Tor nur 50 Sekunden nach seiner Einwechslung. Das Spiel gewannen wir dann auch mit 5:0 und hatten somit einen gelungenen Abschluss. Wir gratulieren an dieser Stelle dem FC Romanshorn für den Herbsttitel, den er sich mit einer Torbilanz von 101 geschossenen Toren und gerade mal 12 Gegentoren deutlich verdient haben.

Auch in der Hallensaison geht es bereits schon erfolgreich los. Wir konnten das Turnier vom 12. November in Chur mit dem ersten Rang feiern und sind dieses Wochenende in Rorschacherberg im Einsatz.

C-Meister Zu Gast beim neuen Sponsor Restaurant Sternen
Unsere Mannschaft konnte einen neuen Sponsor für sich gewinnen. Das Restaurant Sternen an der Langasse im Heiligkreuz hat sich bereit erklärt, uns in der Rückrunde finanziell zu unterstützen und als ob das nicht schon grosszügig genug wäre, hat uns Aleksandar Radivojevic, der Besitzer des Restaurants, am letzten Freitag dem 18.11.16 zum Essen eingeladen. Das Essen und der Abend waren mehr als gelungen und wir konnten uns alle ein wenig näher kennenlernen. Zu diesem Anlass trugen die Spieler auch gleich die neuen Poloshirts, welche von der Zimmermann GmbH spendiert wurden. Auch hierfür ein riesen Dankeschön an die Familie Zimmermann.
Wie das Restaurant Sternen die Mannschaft genau unterstützen will, wird sich in den nächsten Wochen noch herausstellen. Egal ob neue Traineranzüge, Gelder für das Lager oder sonstiges Material, Aleksandar möchte der Mannschaft zur Seite stehen und dies hat er mit seiner grosszügigen Einladung zum Essen bereits schon getan.
Als Ansporn für die Rückrunde hat er den Spielern versprochen, für jeden Sieg ein Essen zu veranstalten. Ich habe ihn auf unsere Bilanz zwar hingewiesen, jedoch scheint dies Aleksandar nicht zu beeindrucken. Somit hoffen wir in Zukunft noch öfters beim Restaurant Sternen als Gäste empfangen zu werden und bedanken uns jetzt schon für diese tolle Unterstützung. Trainer Marco De Grassi