C1: Frohe Kunde im Weihnachtsmonat

Die C1-Junioren nahmen an einem Hallenturnier in Diessenhofen (TG) teil und erreichten dort den zweiten Platz. Trainer Andy Jurt – sonst kein Freund der Halle – war begeistert vom Turnier. Ob es am gepflegten Kunstrasen lag oder am guten zweiten Platz, erfahren Sie in seinem Bericht.

Alle Jahre wieder, kommt es ab November – Dezember, für uns Fussballer in der Schweiz zum Umzug vom schönen Grün in die Halle. Ein Umzug der mir jedes Jahr schwer fällt, dieses Jahr sogar noch etwas mehr, da wir uns im Herbst in ein Hoch gespielt hatten und ausgerechnet dann unterbrechen mussten.

Unser erstes Hallenturnier war in Diessenhofen. Ich suche mir Turniere aus, die ich nicht kenne, um ein wenig einen Anreiz zu haben. Obwohl meine Marschroute bei solchen Turnieren eigentlich lautet, das die Jungs machen können, was sie wollen, wurde in Diessenhofen sehr schnell klar das mich der Ehrgeiz packen würde. Und das schwabte auch auf die Junioren über.

Grund dafür war eine wunderschöne Halle, mit einem tollen Kunstrasen und ein gutes Ambiente. Es machte Spass, sich mit neuen Mannschaften zu messen und zu zeigen, zu was wir mittlerweile fähig sind. Es wurde schnell klar,  dass die technischen Defizite, die wir zu Beginn der Saison zu beklagen hatten, ausgemerzt waren und wir ein tolles, schnelles, direktes Spiel pflegen konnten. Vier Monate harte Arbeit haben sich allemal gelohnt, diesen Jungs beim Fussball zuzuschauen, macht riesig Spass.

Das Turnier verlief toll für uns. Wir schafften es mit dem Punktemaximum und nur einem Gegentreffer durch die Gruppenphase, brachten auch das Halbfinale ohne Probleme hinter uns. Auf den letzten Metern ging uns jedoch dann die Luft aus und wir verloren das Finalspiel knapp und nicht unbedingt verdient mit 0:1.

Zwei Gegentreffer, einer davon tödlich, viele Komplimente der gegnerischen Mannschaften und ein toller Nachmittag als Team. Für mich als nicht Hallen-Fan war es ein gelungener Auftakt. Andy Jurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.