Kurzer Winterschlaf für das PGS

Fast bis Weihnachten blieb das PGS für die ambitionierten Brühler Juniorenmannschaften noch geöffnet. Nun versinkt das Stadion im Winterschlaf. Doch bereits im Februar wird der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.

Noch am Donnerstag, 15. Dezember, spielten die B- und C-Junioren – im stockdicken Nebel – ein kleines Trainingsspiel auf dem Kunstrasen des PGS. Doch jetzt ist fertig: Am vierten Adventswochenende wird das Paul Grüninger Stadion geschlossen und öffnet erst wieder anfangs Februar für den Trainingsbetrieb. Bis dahin werden Reinigungs- und Revisionsarbeiten im PGS vorgenommen.
Auch die Kronen Lounge ist immer wieder mal offen in der Winterzeit, so etwa am Silvester oder auch am Brühler Lottoabend vom Freitag, 17. Februar.
Was den Trainingsbetrieb betrifft, sind die meisten Mannschaften zurzeit in der Halle anzutreffen. Die erste Mannschaft wird bereits anfangs Januar den Trainingsbetrieb wieder draussen aufnehmen, dann allerdings noch im Gründenmoos. Nach den Sportferien, anfangs Februar, wird der Trainingsbetrieb im PGS dann langsam wieder raufgefahren – soweit es die Schneesituation zulässt.

Und das bietet Ihnen der SC Brühl in den nächsten Wochen:

  • Bereits zur Tradition geworden ist die Teilnahme unserer ersten Mannschaft am Regiomasters des FC Fortuna. Dieses findet am 7. und 8. Januar in der Sporthalle Kreuzbleiche statt.
  • Am Donnerstag, 19. Januar, findet die Neujahrsbegrüssung der Brühler Vereinsleitung statt. Eingeladen sind Trainer, Helfer und Freunde des SCB. 17.30 Uhr, Kronen Lounge.
  • Am Freitag, 17. Februar, organisiert der SC Brühl den Brühler Lottoabend in der Kronen Lounge.
  • Die Brühler Mannschaften nehmen an diversen Hallenturnieren im nahen In- und Ausland teil. Hier ist die Übersicht.

Wir wünschen Ihnen schöne Festtage!
Ihr SC Brühl – der Stadtclub im Osten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.