SC Brühl St. Gallen - Der Stadtklub im Osten

Die offizielle Facebook-Seite des SC Brühl
SC Brühl Twitter Account
SC Brühl Youtube Channel
SC Brühl Google Plus
Sponsoren-Newsticker  +++  Der neue Gold-Sponsor der Kronen: VTAG Verwaltungs- und Treuhand AG, Flawil  +++  Neue Silber-Sponsoren sind: Fatzer M. Haustechnik AG, Mörschwil  -  Electrolux AG, Zürich  +++  Die neuen Bronze-Sponsoren sind: Lang & Partner Immobilien AG, Tann/Rüti  -  Gebimo Immobilien AG, St.Gallen  -  Taverna quattro GmbH, St.Gallen  -  Secusys AG, Volketswil  -  MetroComm AG, St.Gallen  -  SJB.Kempter.Fitze AG, Frauenfeld  -  atelier ww, Zürich  -  Oekoplan AG, Gossau -  Swissplan AG, St.Gallen  +++ Möchten Sie sich engagieren beim SCB als Sponsor oder mit einem Inserat, einer Bandenwerbung, einer Stadionwerbung?  +++  Melden Sie sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

«Sport-verein-t» stärkt gegen Innen und hilft gegen Aussen

„Wir sind stolz, Träger des Labels «Sport-verein-t» zu sein!" Diese Aussage von Vereinsverantwortlichen bekommen die Zuständigen der IG St.Galler Sportverbände erfreulich oft zu hören oder zu lesen. Auch das Jahr 2015 darf mit goldenen Buchstaben in die bald 10-jährige Geschichte von «Sport-verein-t» eingetragen werden. Neben einem weiteren Zuwachs an Label-Trägern und einer Rekordzahl an „Rezertifizierungen“, ist die Durchführung von drei Info-Abenden mit über 210 Teilnehmern besonders hervorzuheben.

Weiterlesen: «Sport-verein-t» stärkt gegen Innen und hilft gegen Aussen

Vom Schweizer Meister zum Meister der Jugendintegration

Paul RechsteinerStänderat Paul Rechsteiner hielt an der 100-Jahr-Meisterfeier eine Rede. Er führte unter anderem aus, dass es für Brühl in den 1930er-Jahren eine Selbstverständlichkeit war, Spieler des jüdischen Wiener Clubs aufzunehmen. Ausserdem lobte er, dass der Verein eine enorme Vitalität ausstrahle. Nachfolgend die Rede im Wortlaut (Quelle: www.paulrechsteiner.ch

Weiterlesen: Vom Schweizer Meister zum Meister der Jugendintegration

70 Flüchtlinge besuchen Heimspiel

René Hungerbühler begrüsst die FlüchtlingeDas Heimspiel gegen Tuggen (5:0) war für den SCB nicht nur aus sportlicher Sicht speziell. Als kleines Zeichen der Solidarität hatte er alle Flüchtlinge der Ostschweiz eingeladen. Die Aktion machte landesweit Schlagzeilen. Umso grösser war die Spannung, wie viele Flüchtlinge der Einladung Folge leisten würden.

Weiterlesen: 70 Flüchtlinge besuchen Heimspiel

Aktion macht Schlagzeilen

Das Tagblatt führt eine Interview mit Präsident René Hungerbühler

Der SC Brühl lädt am 9. Mai gratis ans Heimspiel gegen Tuggen ein. Die Aktion macht Schlagzeilen. Beispielsweise hat das St.Galler Tagblatt ein Interview mit Präsident René Hungerbühler geführt. Eine kleine Presseschau sowie Reaktionen auf Facebook und Twitter.

Weiterlesen: Aktion macht Schlagzeilen

Integrationspreis «Goldener Enzian» für den SC Brühl

Nach der Auszeichnung «Verein des Jahres» im Jahr 2012 im Kanton St. Gallen durfte der SC Brühl in dieser Woche einen weiteren tollen und für die Zukunft motivierenden Preis entgegen nehmen. Der Elternkurs «Mein Papa, mein Trainer – meine Mama, mein Coach» von Felix Mätzler und Mauro Pedone belegte beim «Goldenen Enzian» – dem Integrationspreis des Kantons St. Gallen – unter 27 Projekten den 2. Platz.

Weiterlesen: Integrationspreis «Goldener Enzian» für den SC Brühl

WIR EMPFEHLEN IHNEN

Der SC Brühl ist seit dem Jahr 2007 Träger des Qualitäts- und Integrationslabels «Sport-verein-t». Er verpflichtet sich damit zur gelebten Integration von Menschen jedwelcher Herkunft, zu einem menschlichen Umgang im Vereinsleben und zur Förderung des Ehrenamts. 2009, 2011 und 2013 wurde das Label nach eingehender Prüfung der «IG St.Galler Sportverbände» verlängert. Im Jahr 2012 erhielt der SC Brühl an der St.Galler Sportgala unter mehr als 1000 Vereinen die Auszeichnung als «bester Verein im Kanton St.Gallen».

 

Die Sozialcharta des SC Brühl und der Leitfaden für die Gewalt und Konfliktprävention
(anklicken für vergrösserte Darstellung).

Der Verein sensibilisiert seine Mitglieder (Funktionäre, Spieler, Trainer, Betreuer, Eltern) und organisiert regelmässig Veranstaltungen vor dem Hintergrund von «Sport-verein-t».

Brühler Ansprechpersonen:
- Patrik Kobler, Verantwortlicher Sport-verein-t
- Edvige Cavalleri, Vertrauensstelle
- Mauro Pedone, Vertrauensstelle

Weiterführende Links:

> Statuten des SC Brühl
> Jahresbericht 2013 Sport-verein-t
> Weitere Infos zum Label

Wir danken unseren Platin- und Goldsponsoren.

 

typotron typotron