Unser Drüü auf Tele Ostschweiz

Dass die dritte Mannschaft des SC Brühl etwas ganz besonderes ist, haben nun auch die Leute von Tele Ostschweiz entdeckt. Sie berichteten am Dienstag, 31. Januar, über unser «Drüü». Thema war die Integration der zahlreichen Spieler aus Afrika.

Die dritte Mannschaft des SC Brühl ist auch ein Aushängeschild für den Verein. Das von Cheftrainer Christoph Keller und seinem Trainerstab geführte Team zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass ein halbes Dutzend Spieler sich mit einem Flüchtlingsstatus in der Schweiz aufhalten, die meisten aus Somalia. Das Ostschweizer Lokalfernsehen Tele Ostschweiz hat das Drüü in der Halle besucht und berichtete nun über das Zusammenspiel von Schweizern, Secondos, Migranten und Flüchtlingen.
Der Beitrag wurde am Dienstag, 31. Januar, auf Tele Ostschweiz ausgestrahlt. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie auf der Website von TVO abrufen. (fm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.