So toll starteten die Krönli Kids in das neue Jahr

Krönli-Kids, 1.2.3.Rang

Drei Teams der Krönli Kids beteiligten sich am Samstag (4. Januar) am traditionellen Allianz Regiomasters des FC Fortuna in der Kreuzbleiche Halle – und alle standen am Schluss auf dem Podest: Gold, Silber, Bronze!
In zwei Fünfergruppen spielten alle Teams gegeneinander: Krönli Kids a und b in Gruppe 1 und Krönli Kids c in Gruppe 2. Schon das erste Spiel des Turniers sollte ein Höhepunkt sein: Krönli Kids a und b spielten gegeneinander und trennten sich 2:2 – das waren die einzigen Punktverluste aller Krönli Kids Teams an diesem Morgen – Krönli Kids b mit Kurt Brander als Coach – Krönli Kids c mit Hans Knöpfel als Coach lautete das Finale welches das b) Team 3:0 gewann. Die Krönli Kids a mit Richi Nagel als Coach gewannen das kleine Finale gegen die Fortunesen mit 3:1. Auch bei diesem Turnier wurden die Teams so richtig durcheinandergemischt: Kids welche das erste Turnier bestritten, andere schon etwas routinierter und auch Kids vom jüngeren Jahrgang 2014 waren schon dabei. Natürlich wachsen die Bäume nicht in den Himmel – es warten auch wieder stärkere Teams, aber es macht schon Freude zu sehen wie viele Krönli Kids bereits turnierfähig sind. Schon nächstes Wochenende geht es weiter mit zwei Teams in Goldach und zwei Teams in Flawil, wenn es dann wieder heisst: Krönli Kids on tour!

Krönli-Kids, 1.2.3.Rang
Drei Teams der Krönli Kids – am Regiomasters des FC Fortuna belegten sie die Plätze eins bis drei.