Krönli Kids – G

Rund 75 Knaben und Mädchen der Jahrgänge 2014 und 2015 trainieren zurzeit bei den Krönli Kids, den Brühler G-Junioren.
Mehr als 20 Trainerinnen und Trainer sorgen für das Wohl der Kinder, binden Schuhe, zeigen alle Tricks von Ronaldo bis Messi, und trösten, wenn es einmal nicht so läuft, wie es sollte…
Und die Kinder danken es ihnen mit ihrem grossen Eifer und mit ihrer Freude am Fussballspiel.

Teammotto: «Wer sind wir?» – «Krönli Kids»
Trainings: Immer am Mittwoch von 14 bis 15.15 Uhr im Paul-Grüninger-Stadion.

Geplante Anlässe der Krönli Kids (falls Corona es zulässt)
Pfingstmontag, 25. Mai 21 – Kinderfest der Krönlis
Sonntag, 26. September 21 – Toni Rädler Kids Cup

Im Moment sind die Krönli Kids überbelegt und wir können keine Kinder mehr aufnehmen.
Kinder mit Jahrgang 2015 oder 2016 nehmen wir auf die Warteliste. Bitte füllen Sie dazu untenstehenden Anmeldetalon aus.

Hier finden Sie die Informationen zur Fussballschule des SC Brühl und das Anmeldeformular:

Trainer / Betreuer

Trainer Hans Rohner
Trainer Alex Künzle
Trainer Bruno Müller
Trainer Fritz Lenherr
Trainer Geni Egger
Trainer Hampi Wirth
Trainer Hans Knöpfel
Trainer Hans Strässle
Trainer Joe Gerster
Trainer Kurt Brander
Leiter Krönli Kids Kurt Isler
Trainer Kurt Scheiwiller
Trainer Markus Schüepp
Trainer Martin Birrer
Trainer Richi Nagel
Betreuer / Material Robert Schlüchter
Trainer Rolf Gmür
Trainer Walter Schlüchter
Trainer Werner Blumenstein
Trainer Bruno Alder
Trainer Bruno Schwyzer
Trainer Rolf Müller
Trainer Oscar Sturzenegger
Trainer
Hanspeter Steiger

Teambilder

Nachrichten der Krönli Kids

Krönli Kids Trainer aktiv!

Trotz Corona sind die Krönli Kids den ganzen Winter aktiv geblieben. Die Trainings am Samstagmorgen in den Hallen Mörschwil und

Happy New Year

Die Krönli Kids Trainer wünschen allen Kids und ihren Eltern ein glückliches, gesundes Neues Jahr. Wir hoffen alle, dass so

Krönli Kids im Hallentraining

Obwohl die Corona-Fallzahlen wieder stiegen, konnten die Krönli Kids Anfang November mit den Hallentrainings beginnen, und dies wurde rege benutzt.